Einkanaldüsen

Die richtige Auslegung einer Düse ist essenziell wichtig für eine erfolgreiche Co-Extrusion. Die Cloeren Epoch™ Düsenserien erzielen eine einzigartige Funktion der Verteilerkanalgeometrie gekoppelt mit einem patentierten zweistufigen Drosselfeld (Pre-Land), das sowohl den Materialfluss, als auch den Druck kontrolliert. Diese exklusive Kombination liefert Schichtdickengenauigkeiten der Einzelschichten die in der Adapter Co-Extrusion unübertroffen sind, was eine Verbesserung der Qualität des Fertigproduktes beinhaltet. Die patentierte Epoch™ Düse war durch das gleichmäßige Öffnen der Düse unter Druck (clamshelling) das erste kommerziell etablierte Werkzeug seiner Art.

Epoch™ III
Cloerens Co-Extrusions Konstruktion beinhaltet einen rechteckigen, konstanten Querschnitt um Schichtinstabilitäten zu reduzieren

Epoch™ V
Unser maßgeschneidertes Produkt für Monoextrusion. Diese Düse beinhaltet einen tränenförmigen Querschnitt (tear drop) um bestmöglich Verweilzeiten und Schergeschwindigkeiten zu balancieren.

moebius-manifold™ Die
Die patentierte moebius-manifold ™ Matrize bietet eine revolutionäre Lösung, die die Verweilzeit und die Durchbiegung der Klappschale verringert und gleichzeitig das Verarbeitungsfenster vergrößert.

Die moebius-manifold™ Düse integriert einen veränderlichen Übergangswinkel des Verteilerkanals der die Querschnittsflächen reduziert aber den Verlauf der hinteren geraden Linie (Cloerens Kennzeichen, den Straight Backline Verteilerkanal) beibehält.

emo™ Die
Cloeren hat 2017 alle restlichen Anteile der österreichischen Extrusionswerkzeugfirma EMO GmbH gekauft. Ein Ergebnis dieser Akquisition ist die Einführung eines nichtlinearen Werkzeugdesigns in unser Produktportfolio. Die emo™ Düse eignet sich für Monolayer-Strukturen.

Anwendungen